|  NEWS


Kunst- und Antiquitätenauktionen
Fischer Auktionen - Gegründet 1907

Liste des artistes

DE |  EN |  IT |  FR
James Licini

Geboren 1937 in Zürich
Eisenplastiker in Hermikon/Dübendorf seit 1968


„Licinis Kunst ist der permanente Versuch, aus der eigenen Lebensrealität geschöpften Erkenntnissen in möglichst einfachen Formkonstellationen absolut klaren Ausdruck zu verleihen. Weil er sich von Künstlern absetzen will, die ihre Ideen gediegen realisieren und ausschmücken, bezeichnet sich Licini als ‚Stahlbauer’.“ (aus der Festschrift anlässlich des siebzigsten Geburtstag von James Licini – Frehner, Matthias, 2007, S. 11)

James Licini gehört seit den 70er Jahren zu den bedeutendsten Schweizer Eisenplastikern. Aufgrund seiner Schlosserausbildung sind Materialkenntnis und technische Perfektion Markenzeichen seiner Arbeiten. Als Plastiker ist Licini Autodidakt. 1968 erstellte er erste abstrakte Eisenplastiken. 1971 und 1972 folgten Studienreisen in die USA, 1975 nach Spanien und seit 1987 machte er mehrere Studienaufenthalte in Mexiko.

 

Werke: Kunstmuseum Bern; Herford (D), Sammlung Jan A. und Stella Ahlers; Urdorf, Gemeindehaus, Figur, 1991, Stahl; Rottweil (D), Dominikanermuseum; Zollikon, Sammlung Dr. Hans Koenig; Zürich, Sammlung Bank Julius Bär; Sammlung der Stadt Zürich, Figur 20, 1971, Eisen; Zürich, Credit Suisse, Bahnhofstrasse 53, Stahlbau HEB 22/2005, 2005; Zürich-Altstetten, Sportanlage Buchlern, Figur, 1976, Cortenstahl; Zürich-Aussersihl, Baugewerbliche Berufsschule, Stahlbau 4, 1989, Stahl; Zürich-Oerlikon, Franklinplatz, Stahlbau VHP 20/2003, 2003, Cortenstahl; Zürich-Oerlikon, Pfizer, Stahlbau HEB 26/2004, 2004; Zürich-Schwamendingen, Schulhaus Auhof, Figur, 1976, Cortenstahl; Zürich-Seebach, Stahlbau HEA 100, 2006, Stahl, Andreaspark 2, Hagenholzstrasse 66–84; Zürich-Wipkingen, Alterssiedlung Im Sydefädeli, Wassermann, 1983, Chromstahl.“ (Jochen Hesse, 1998)

 

 

Literaturhinweise:
Frehner, Matthias et al. (2007). Der Stahlbauer. Festschrift zum siebzigsten Geburtstag von James Licini. 17. April 2007. Zürich.
Frehner, Matthias (1995). Nichts als sich selbst. Stahlbau von James Licini. Sammlung Dr. Hans Koenig. Unterengstringen/ZH.
Frehner, Matthias/Loderer, Benedikt (1993). Licini. Zürich.
Hesse, Jochen (1999). James Licini – Stahlbau. Werkverzeichnis der Plastiken 1968-1998. Zürich.
Hesse, Jochen (1998). Licini, James. Datenblatt. Schweizerisches Institut für Kunstwissenschaft. http://www.sikart.ch/KuenstlerInnen.

 

 


© Peter Schuppisser Tschirren
© Peter Schuppisser Tschirren
© Peter Schuppisser Tschirren
© Peter Schuppisser Tschirren